Vortragsbild
IGMS, TU Graz

Verteilte faseroptische Sensorik zur Detektion, Lokalisation, Identifikation und Quantifikation von Deformationsereignissen

Werner Lienhart
, Univ. Prof. Dr.
, Graz University of Technology
05. März 2021 | 9:00 Uhr

Verteilte faseroptische Messungen ermöglichen die lückenlose Erfassung von Temperaturen, Dehnungen und akustischen Signalen über große Distanzen über mehrere 10er Kilometer. Im Vortrag werden Beispiele aus dem Tunnelbau, der Hang- und Leitungsüberwachung gezeigt, in welchen faseroptische Sensoren zur Riss- und Lekagedetektion und zur Detektion von Bautätigkeiten eingesetzt werden.